Zurück
Steuergott Steuergott Steuergott Steuergott Steuergott Steuergott

Verspätungszuschläge - des Fiskus Strafe für Steuertrödler

Nicht nur im Leben wird wer zu spät kommt bestraft, sondern auch bei der Steuererklärung. Von der Finanzbehörde angeschrieben zu werden ist schon unerfreulich und wenn dann noch mit Verspätungszuschlägen gedroht wird umso mehr. Schließlich kann es sich bei einem solchen Zuschlag um einen immensen Betrag handeln, denn ganz nach eigenem Ermessen kann der Finanzbeamte bei verspäteter Abgabe beispielsweise der Einkommensteuererklärung bis zu 10 Prozent der festgesetzten Steuer oder des festgesetzten Messbetrags als Verspätungszuschlag erheben. Das ganze maximiert auf 25.000 Euro. Und schon meldet sich das schlechte Gewissen und man fragt sich warum man die Steuererklärung nicht gemacht hat, wohl wissend, dass man es tun muss – zumindest dann wenn man die Steuerklassenkombination 3/5 hat oder Steuerfreibeträge auf der Lohnsteuerbescheinigung eingetragen hat.

Die Verspätungszuschläge sind das Druckmittel deines Finanzamtes um dich zur Abgabe zu zwingen. Um ggf den Hals aus der Schlinge zu befreien, wenn man rechtzeitig merkt, dass man den Abgabetermin verschwitzt, hilft es eine Fristverlängerung zu beantragen. Beim ersten Mal ist die Chance in der Regel etwas größer, dass der Finanzbeamte ein Auge zudrückt und den Verspätungszuschlag erlässt und eine Fristverlängerung gewährt. Allerdings hast du darauf keinen Rechtsanspruch. Wenn du aus wirtschaftlichen Gründen nicht in der Lage bist den Verspätungszuschlag zu zahlen, kannst du einen Antrag auf Erlass stellen. Einen Antrag auf Erlass können Sie übrigens auch dann noch stellen, wenn Sie schon bezahlt haben - und dann heißt es nur noch, auf einen verständnisvollen Finanzbeamten zu hoffen - den es ab und an tatsächlich geben soll.

Aber am besten ist es du reichts deine Steuererklärung zeitnah ein, bevor du vom Finanzamt angemahnt wirst. Mit der Online Steuererklärung von Steuergott geht das in wenigen Minuten.

Jetzt Steuererklärung beginnen